Meerjungfrauen Rezepte von Dr. Oetker – Der Test

Zutaten Meerjungfrauenrezepte

Ihr wollt etwas besonderes für eure Unter Wasser Geburtstagsparty oder habt einfach Lust die innere Backnixe rauszulassen? Dann seid ihr hier richtig. Passend zur Mermaid Week stelle ich euch heute zwei Rezepte vor, die ich mit meiner super tollen Freundin Liza und dem neuen Meerjungfrauen Dekor Set von Dr. Oetker ausprobiert habe.

Nachfolgend also unser Test der Dr. Oetker Rezepte und dem Meerjungfrauen-Dekor Set. Die Backmischung für den Kuchen gab es bei uns leider nicht.

Hier die originalen Rezepte:

 

MeerjungfrauentalerMeerjungfrauentaler

= Knusprige Nussplätzchen mit Zuckerguss

Zutaten ergeben ca. 35 (bei uns 13 große)

Vorgegebene Dauer 80 Minuten

Zutaten    

Für den Knetteig:

225g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
75g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
1 Ei (Größe M)
125g weiche Butter oder Margarine
50g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse

Zum Verzieren:

150g Puderzucker
2-3 EL Wasser
1 Dr. Oetker Dekorier-Set Meerjungfrau

Und dann geht es ans Backen:

1. Backblech mit Backpapier belegen und Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180° C

Heißluft etwa 160°C

2. Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche knapp 1/2 cm dünn ausrollen. Taler (Ø etwa 6 cm) ausstechen oder Meerjungfrauenflossen (ca. 4,5 x 8 cm, s. auch Schablone im Set) ausschneiden, auf das Backblech legen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit etwa 14 Minuten

Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

3. Verzieren:

Puderzucker mit Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Jeweils einen Teil mit der Lebensmittelfarbe (liegt dem Set bei) türkis und lila einfärben und die Kekse damit bestreichen.

Für Schuppenpanzer Muscheln (liegen dem Set bei) abwechselnd und überlappend auf den Guss kleben, evtl. mit dem Guss bzw. sofort auf dem noch feuchten Guss.

Für Unterwasserwelten mit Gold Gloss (liegt dem Set bei) Korallen aufmalen und mit Seesternen, Seepferdchen und Muscheln (liegen ebenfalls dem Set bei) verzieren.

Für Ozeanwelten etwas Fondant (liegt dem Set bei) mit Lebensmittelfarbe türkis einfärben, zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und in etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden. Streifen in Wellen auf die Kekse legen und mit Seepferdchen und Seesternen verzieren. Etwas Fondant stärker türkis einfärben, dünn ausrollen und Meerjungfrauenflossen ausstechen, z. B. mit Hilfe der hinteren Hälfte eines Fischausstechers. Diese auf die Gebäcke legen und mit Gold Gloss verzieren.

Meerjungfrauenflossen mit Gold Gloss verzieren. Für das Schuppenkleid jeweils etwas Fondant mit Lebensmittelfarbe türkis und hell-türkis sowie lila und hell-lila färben. Abwechselnd mit weißem Fondant kleine Kügelchen formen und auf die Gebäcke kleben, evtl. mit dem Guss.

 

Gefüllte Austern

Zutaten ergeben ca. 30 Stück (bei uns schön geworden sind nur 11 Stück)

Vorgegebene Dauer 60 Minuten

Zutaten

Teig:

200g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
125g weiche Butter oder Margarine
125g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Eier
1 EL Zitronensaft
1 Dr. Oetker Dekorier Set Meerjungfrau

Füllung:

125g weiche Butter
175g Puderzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180°C
Heißluft etwa 160°C

  1. Teig: Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten, bis auf die petrole Lebensmittelfarbe (liegt dem Set bei), hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster und dann 2 Min. auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt etwa 1 TL petrole Lebensmittelfarbe (liegt dem Set bei) unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø etwa 12 mm) geben. Insgesamt etwa 60 Tuffs (Ø etwa 4 cm) auf das Blech spritzen. Hinweis: Da der Teig breit läuft, Abstand halten bzw. die Taler auf mehreren Backblechen backen. Backen.

Einschub: Mitte

Backzeit etwa 12 Min.

Gebäcke mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

  1. Füllung: Butter in eine Rührschüssel geben. Puderzucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft zufügen und alles mit dem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster Stufe verrühren und dann auf höchster Stufe aufschlagen. Zuletzt etwa 1 TL lilafarbene Lebensmittelfarbe unterrühren. Füllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø etwa 12 mm) geben. Die Hälfte der Gebäcke auf der glatten Seite mit Creme bestreichen.
  1. Dekorieren: Mit Gold Gloss (liegt dem Set bei) auf der anderen Hälfte der Gebäcke 3-4 Konturen einer Muschel nachmalen. Nach Belieben bei einigen Austern Seepferdchen und Seesterne (liegt dem Set bei) aufstreuen. Aus Fondant (liegt dem Set bei) etwa 30 etwa 1 cm große Kugeln formen. Jede Kugel als Perle auf die Creme legen. Die vorbereiteten Gebäcke auf Creme und Perle legen.

Fazit und unsere Tipps

An dieser Stelle sei gesagt: Anstatt den insgesamt 2 ½ angedachten Stunden, haben wir im Endeffekt mit Verzieren etc. um die vier Stunden benötigt. Ein geübter Bäcker schafft es mit Sicherheit auch in der vorgegebenen Zeit. Wir Laienbäcker, nun ja…

Auch das Ergebnis unterscheidet sich mitunter stark vom Original. Zum einen haben wir bei dem Teig für die Meerjungfrauentaler, aus dem wir zusätzlich die Meerjungfrauenflossen geschnitten haben, anstatt gemahlenen gehackte Haselnüsse verwendet. Dadurch wurde der Teig zuerst etwas brüchig und nach dem Backen nicht ganz gleichmäßig. Dafür kommt der Nussgeschmack aber viel besser durch.

Beim Verzieren der Taler haben wir den Fondant weggelassen und auch nicht überall Zuckerguss verwendet, so dass es zwischendurch fast wie Plätzchen dekorieren war.

Bei den Austern müsst ihr ganz stark aufpassen, dass ihr die nicht zu groß auf das Blech gebt und sie nicht zu lange im Ofen sind. Wir hatten das Problem, dass die Austernhüllen entweder viel zu groß waren oder braun wurden. Also so wie auf dem Beispiel von Dr. Oetker haben wir es im ersten Versuch leider nicht hinbekommen. Aber das wird geübt!

Stephie mit Keks

 

Weitere tolle Ideen von Dr. Oetker für eine klasse Meerjungfrauenparty findet ihr hier!

Wichtiger Hinweis: Das Meerjungfrauen Dekor Set und die Meerjungfrauen Backmischung gibt es nur bis Oktober 2018! Also ran an die Ofenhandschuhe!

PS: Die Mermaid Week ist noch nicht vorbei, bleibt auf dem Laufenden hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.