Songs of Our Past – meine besonderen Songs

Anlässlich der Veröffentlichung von Songs Of Our Past von Emily Crown, habe ich mir mal Gedanken über Songs gemacht, die eine besondere Bedeutung für mich haben oder mit denen ich etwas bestimmtes verbinde.

1. Motivationssong Nr. 1

„Mamma told me not to waste my life
She said spread your wings my little butterfly
Don’t let what they say keep you up at night
And if they give you hell.
Then they can walk on by“

motivationsong

Ihr kennt es alle. Es gibt so diese paar Songs, die es schaffen, bereits nach den ersten Tönen eure Laune so richtig zu heben. Musik ist etwas so einzigartiges. Sie kann unsere Stimmung mit nur einem Song in die eine oder die andere Richtung lenken.
Wenn ich zum Beispiel so richtig aufbauende, gute Laune machende Motivationssongs brauche, weiß ich sofort was ich spielen muss:

🎧 Wings – Glee Cast Version

Dieser Song schafft es immer, dass ich gleich meine Hüften bewegen & jeglichen Stress vergessen will!

🎧 Lauf Baby Lauf – Tay Schmedtmann

Dieser Text ist sowohl traurig als auch ungemein aufbauend. Mit diesem Song identifiziere ich mich sehr. Wenn alles verloren scheint, hilft es nichts, man muss einfach weitermachen, weiter laufen, weiter kämpfen 💪🏼 Aufgeben ist keine Option! Dieser Song hat mich schon des Öfteren dazu gebracht doch zur Arbeit zu gehen, wenn ich eigentlich nicht mehr konnte.
🎼
Und dann gibt es da noch diesen ganz besonderen Song:

🎧 Don‘t Stop Believin‘ – Glee Cast

Hach dieser Song bedeutet mir eigentlich alles! Er läuft eigentlich fast mindestens einmal täglich. Manchmal in Dauerschleife. Das ist mein Nummer 1 Motivationssong. Diesen Song höre ich immer als letztes bevor ich zu einem Vorstellungsgespräch gehe, wenn ich wieder keinen Bock auf nichts habe. Er schafft es immer wieder mir ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Und genau das schafft so schnell nur Musik bei mir 🖤
______________________________
Habt ihr so Songs, die direkt eure Laune heben & euch aus dem größten Demotivationsloch holen können?

2. Erster Kuss

kiss me

Hier wird es schnulzig 🙈💕 Heute möchte ich euch ein Lied vorstellen, dass mir mehr als nur am Herzen liegt.

🎧 Kiss Me – Version von Jason Walker

Zu diesem Lied haben mein Freund und ich uns das erste Mal geküsst. Zumindest glaube wir das bis heute. So genau kann man sich da nicht sicher sei , da das ganze nun schon fast 7 Jahre her ist 😱 Manchmal erscheint mir diese Zahl unwirklich hoch, aber ganz oft viel zu klein.
Mein Freund ist mit Abstand mein bester Freund und die beste Entscheidung in meinem Leben. Eine, die ich immer wieder treffen würde!
Um diesen Menschen werde ich mein Leben lang kämpfen, ihn vergöttern & lieben 🥰
______________________________
Was sind eure schönsten Liebeslieder?
Wenn ihr in einer Beziehung seid, habt ihr auch einen „unser Song“?

 

 

3. Bester kürzlicher Moment

Mein bester kürzlicher Moment? Ich denke, dass ist einfach und direkt erkennbar!
xtina song

Eindeutig das Christina Aguilera Konzert am 11. Juli 😍
Ich kann es immer noch gar nicht richtig in Worte fassen, wie es für mich war, eine meiner beiden Lieblingssängerinnen nach fast 17 Jahren endlich live zu sehen. Einfach berauschend!

🎧 The Voice Within – Christina Aguilera

Einer meiner absoluten Lieblingssongs von ihr. Mit dem Stripped Album 2002 (!) bin ich Fan geworden. Ich finde alles an dem Song so aufbauend und schön! Wenn es niemand anders tut, muss man eben selbst an sich glauben 💪🏼 für mich eine wichtige Aussage des Songs! Und diesen Live zu hören und zu sehen beim Konzert war Wahnsinn!

 

 

 

 

4. Songs zu meinem Lieblingsbuch

Hört ihr Musik zum Lesen?
🎼
Vor allem wenn ich unterwegs bin, wo ich tatsächlich am meisten lese, höre ich Musik. Und ganz oft passiert es, dass ich während eines Buches bei ein paar Songs hängen bleibe und sie immer wieder höre. Wenn ich das Buch dann beendet habe, verbinde ich die Songs ganz oft mit den Büchern und bin sofort in der Stimmung der Geschichte. Oft noch Jahre später.

me and Obsidian

So geschehen mit einem meiner Lieblingsbuchreihen, Obsidian. Die folgenden Songs

verbinde ich bis heute mit Katy und Daemon:

🎧 Somebody Like You – Max Elto

&
🎧 Keep An Eye On Me – Frida Sundemo
______________________________
Wenn es nach mir ginge, würden diese zwei Songs definitiv zum Soundtrack der Buchverfilmung zählen (für die ich immer noch die Daumen drücke 🤞👍). ______________________________
Gibt es für euch so Songs, die ihr immer mit einem Buch verbindet? Entweder weil ihr es während des Lesens gehört habt oder der Text/die Melodie so super passt?

 

 

5. Bester Urlaub Ever

Brauch ich eigentlich noch erklären welcher Urlaub der allerbeste war? 🙈😂 Wisst ihr, ich hatte damals so lange geträumt mal nach New York zu fliegen. Ich habe fast 4 Jahre neben der Schule gejobbt um es mir zu ermöglichen. Und dann war ich 2011 mit einer Freundin das erste mal in dieser Stadt, die einen so gefangen nehmen kann! Ich erinnere mich noch genau an dem Moment, als wir aus der U-Bahn stiegen. Ich dachte die ganze Zeit an den Tipp nicht nach oben zu starren, weil man sich sonst gleich als Touri zu erkennen gäbe. Aber was soll ich sagen, man kann gar nicht anders. Auch wenn ich aus der Großstadt Berlin komme, ist New York noch einmal eine ganz andere Hausnummer! 🗽

Und 2016 war ich dann wieder dort! Und das über Weihnachten mit meinem Schatz! Ich kann euch eine Reise zur Weihnachtszeit nur so wärmstens ans Herz legen. Es herrscht eine so unglaublich schöne Stimmung! Alles funkelt! Romantischer geht’s nicht! Am meisten empfehlen kann ich euch eine Rundfahrt mit dem Boot um Manhattan und die

Show Christmas Spectacular in der Radio City Music Hall.

Gerade zur Zeit der zweiten Reise habe ich viel The Weeknd gehört, weshalb die nächsten beiden Songs irgendwie mit der Reise verbunden sind. Sobald diese Songs laufen, erinnere ich mich an New York und bekomme Fernweh.
🎧 Rockin‘ – The Weeknd
🎧 Secrets – The Weeknd
_______________________________
Was war euer bester Urlaub ever? Welcher Song erinnert euch sofort daran?

 

6. Hochzeitssong

Jetzt wird es nochmal kitschig! 🙈 gleich vorweg, nein ich habe keine Ankündigung in die

ser Richtung zu machen oder so. Und ich bin auch nicht verlobt. Aber was Hochzeiten angeht, habe ich eine kleine aber feine Macke 😅 denn unsere Hochzeit

steht eigentlich schon. Im Kopf ist bereits alles geplant, von Location, Essen bis hin zum perfekten Hochzeitslied 😋 das verrate ich euch gleich.

Vor einigen Jahren war einer meiner Berufswünsche, Hochzeitsplanerin zu werden! 👰 ich finde Hochzeiten sind einfach etwas ganz besonderes.
Auch wenn einige das vielleicht komisch finden, so wissen mein Freund und ich bereits jetzt das wir heiraten werden! Und für mich gibt es dann nur die eine unvergessliche Hochzeit. Bei der eben auch die Musik stimmen muss 😋 Der Song für unseren ersten Tanz wird sein:

🎧 Perfect – Ed Sheeran

Diese Song ist einfach unvergleichlich schön, emotional & der Text passt mega!

Der zweite, den ich vorher als Lied für den Hochzeitstanz haben wollte, nur aber dann halt für den zweiten Tanz herhalten muss ist: 🎧 We‘ve Got Tonight – Glee Version
Eins meiner absoluten Lieblingslieder von Glee!
Und an dieser Stelle verrate ich euch noch einen meiner heimlichen & unerfüllbaren Träume. Ich wünschte, dass Lea Michele diesen Song bei meiner Hochzeit singt. 😭 Leute ich würde so heulen!! Träumen darf man ja noch 😂
_________________________________
Wie sieht’s bei euch aus? Könnt ihr euch einen bestimmten Song für eure Hochzeit vorstellen? Und von den lieben, die es bereits getan haben, was war euer Song für den ersten Tanz?

7. Bester Partysong

Seid ihr Partymenschen oder eher Gattung Couchpotato?
Ohne mich dafür zu schämen oder so, bin ich ganz klar letzteres. Bis auf ein wenig in der Abizeit bin ich absolut nicht die Partymaus 😅
Dennoch gibt es so ein zwei Songs, bei denen sogar ich Lust aufs Ausgehen bekomme.
Ein Song den ich mit Partystimmung verbinde ist:

🎧 Can‘t Hold Us – Macklemore & Ryan Lewis

Jedes Mal wenn er läuft, muss ich an meine Abifahrt denken. Dieser Song lief während wir in einem Club direkt am Strand unterm Sternenhimmel tanzten. Ein wahnsinnig cooles Gefühl. Habt ihr schon mal in einem Club unter freiem Himmel getanzt? 💃🏻 Irgendwie vermisse ich es schon, mich an und zu mal schick zu machen und in einem Club zu tanzen. Aber entweder habe ich tatsächlich mal keine Zeit oder einfach keine Lust. Die Couch und ein Buch sind da einfach zu verlockend 😂
______________________________
Was sind eure liebsten Partyhits? Und Partymaus oder Couchpotato?

 

 

 

8. Weihnachtsstimmung

Der 1. August und von mir kommt, einer meiner liebsten Songs der mich sofort in Weihnachtsstimmung bringt ❄️

🎧 White Christmas – Version von Michael Bublé & Shania Twain
Hach sofort wenn die ersten Töne erklingen habe ich Lust mich mit einem Kakao auf die Couch zu lümmeln und mir einen Weihnachtsfilm nach dem anderen anzusehen ☺️ Also wenn es nach mir geht, könnte es jetzt gern schon Winter sein, schneien und der Glühwein angesetzt werden 😅
Wintermensch 😁☃️
______________________________
Auch wenn August ist, was sind eure liebsten Weihnachtssongs?

 

 

 

9. Ein früherer Traum

Wollt ihr wissen was mein Traumberuf als Teenager war? 🙈
Tja früher wollte ich unbedingt Model werden. Ich wusste über alles Bescheid. Habe Listen geführt über alles, von Fotografen, Agenturen, Labels alles. Wenn einem der Kinderarzt früher gesagt hat, man werde größer als der Papa und man allen glaubt, dass die Pickel wirklich nur in der Pubertät bleiben, dann kann man schon lange an so einem Traum festhalten 🤷🏻‍♀️ irgendwann kam dann halt die Erkenntnis. Mit 1,68m und anhaltender Akne mit Poren, die so groß sind, dass man was darin verstecken könnte, wird das halt nichts 😂
Neben vielen weiteren erinnert mich vor allem ein Song an diesen Traum:

🎧 Moves Like Jagger – Maroon 5

Ich war schon immer Fan der Marke Victoria‘s Secret und habe jede Fashion Show gesehen. 2011 war noch mit die Hochzeit in meiner Traumphase, als Miranda Kerr, eins meiner Lieblingsmodels, mit dem Fantasy Bra zu diesem Lied über den Laufsteg schwebte 💭
Ach ja Träume 😋
______________________________
Wie steht’s mit euch? Was war euer heimlicher Berufswunsch? Oder einfach generell, was wolltet ihr bisher so werden? 🎼

 

10. Fernweh

Seid ihr dieses Jahr schon im Urlaub gewesen? Seid ihr verreist? 🎼
Es gibt neben Songs die mich sofort in Weihnachtsstimmung versetzen, auch genau das Gegenteil. Songs bei dessen hören ich am liebsten sofort den Koffer packen und zum Bahnhof oder Flughafen fahren möchte:

🎧 Au Revoir – Mark Forster & Sido
🎧 Auf und Davon – Casper
🎧 Malibu – Miley Cyrus

Doch allein bei klassischem Fernweh bleibt es mit diesen Songs bei mir meist nicht. Sofort denke ich auch wieder daran die Zelte mal für längere Zeit abzubrechen und das Abenteuer Auswanderung zu wagen. Keine Ahnung, ob das jemals wirklich angehe. Ich gehöre doch eher leider zu den Gewohnheitstypen mit vielen Ängsten etc. Aber wer weiß, vielleicht hält die Zukunft ja noch was für mich bereit 😉😋 ______________________________
Welche Songs lösen bei euch sofort Fernweh aus? ☀️

 

11. My Downtime Song

2018 war für mich kein leichtes Jahr. Musik kann einem dabei helfen, Dinge klarer zu sehen. Letztes Jahr hat mich ein Song mehr als nur begleitet:

🎧 In My Blood – Shawn Mendes

Er hat mir gezeigt, dass Aufgeben keine Option ist. Dass es vielleicht an der Zeit ist, sich Hilfe zu suchen. Also habe ich mich wegen Depressionen in Therapie begeben. Und manche denken jetzt, whoa krass, dass sie das so sagt einfach. Tja aber ich stehe dazu und rede generell offen darüber. Denn ich finde auf der einen Seite, sollte man sich erst gar nicht für sowas schämen müssen. Und auf der anderen Seite hat mir meine Therapeutin geholfen. Auf der anderen Seite hilft es mir immer noch, wenn ich darüber reden kann. Nach einer Therapiesitzung ist man nicht geheilt, aber man weiß mitunter besser mit sich und seinen Gedanken umzugehen.
_____________________________
Musik ist mächtig. Wörter sind mächtig. Sie können zerstören aber auch ungemein helfen!
_____________________________
Bevor ich zu meiner Therapeutin gegangen dachte ich immer Dinge wie „Ach jetzt Reiß dich mal zusammen, anderen geht’s viel schlimmer.“ „Eigentlich hast du doch gar keinen Grund so zu denken.“ „Sei doch einfach glücklich.“ Aber wie eigentlich fast alles im Leben, lässt sich sowas eben nicht erzwingen. Und ich sage euch, wenn eure eigenen Gedanken euch in solch einen solchen Zustand versetzen, dass ihr denkt, ihr könnt nicht mehr, dann solltet ihr euch Hilfe suchen, entweder durch Freunde oder professionelle Leute. Und dafür braucht sich niemand auf dieser Welt schämen!
– Gebt niemals auf –

 

12. Ein ganz besonderer Song von Emily

🖤 „Heute hat die liebe Stephanie mir das Sprachrohr gegeben und ich darf euch verraten, wie „Moonlight Sonata“ entstanden ist und wieso es mein liebster Song, der 12 Songs aus meinem neuen Buch „Songs of our past“ ist.
Die Moonlight Sonata war tatsächlich das erste Lied, dass ich für meinen Roman geschrieben habe.
Wie genau das zustande kam, weiß ich nicht mehr. Aber ich wollte einen Song schreiben, der wirklich traurig ist, aus dem der pure Schmerz spricht.
Bei diesem Song war es tatsächlich auch so, dass ich die komplette Melodie im Kopf habe. (Ich habe zwar zu jedem Song auch eine Melodie im Kopf, aber bei diesem hier, passt für mich alles perfekt, was bei den anderen nicht unbedingt ist)
Zudem liebe ich die Stelle, als Evan & Carrie über Sterne sprechen. Irgendwie stellen Sterne für mich etwas sehr romantisches dar. Es mag daran liegen, weil sie soweit weg sind und damit nicht wirklich greifbar, vielleicht aber auch einfach, weil ich mit dem Klischee groß geworden bin, dass es nichts romantischeres gibt, als zusammen auf dem Gras zu liegen und in die Sterne zu schauen. So oder so. Ich liebe die Sterne. Und so wollte ich einen Song indem es genau darum auch geht.
Und so entstand „Moonlight Sonata“, als ein Song, der für mich den Schmerz und vor allem die Sehnsucht im Buch am ehesten einfängt.
Inspiriert hat mich damals übrigens „I can’t go without you“ von Kallen. Dieser Song spiegelt genau den Schmerz wieder, den ich auch bei „Moonlight Sonata“ aus den Zeilen sprechen lassen wollte.“

__________________________________________________________

 

So ihr Lieben, jetzt habt ihr ein bisschen mehr über mich und meine liebsten Songs gelernt. Aber noch viel wichtiger: Ich kann Songs Of Our Past von Emily Crown definitiv empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.