Rezension: Night Rebel 2

Titel: Night Rebel – Biss der Leidenschaft
Autorin: Jeaniene Frost
Verlag: blanvalet
Erschienen: 02/2021
*Rezensionsexemplar

Darum geht’s:

„Lange war Veritas eine Gesetzeshüterin und damit auf der Seite von Recht und Ordnung. Nun aber muss sie sich gegen ihre Ideale stellen und im Geheimen dunkle Seelen jagen, um den Meistervampir Ian zu retten. Der Preis dafür ist hoch, denn die Jagd kann sie ihren Job kosten – und ihr Leben. Ian selbst weiß nichts von den Risiken, die Veritas für ihn eingeht. Er weiß nur, wie heiß die Leidenschaft zwischen ihnen loderte und er wird alles tun, um sie wieder aufleben zu lassen. Aber nicht nur die Gesetzeshüter sind hinter ihm her, auch die Mächte der Unterwelt haben sich gegen Ian verschworen. Er muss flüchten – doch dann könnte er Veritas für immer verlieren…“ (RandomHouse)

 

Meine Meinung:

Zum Glück geht es nahtlos weiter in der Geschichte rund um Ian und Veritas.

Und es ist gleich von Beginn an wieder genauso brutal und witzig. Der Humor und die spannenden verbalen Schlagabtäusche zwischen den Charakteren gehören für mich zu den größten Stärken dieser Reihe. Und der zweite Band bildet hier keine Ausnahme.

Dadurch, dass nicht nochmal so viel erklärt werden muss wie im ersten Band, fliegt man regelrecht durch die Seiten und es bleibt bei der Haupthandlung.

Im zweiten Teil geht es auf jeden Fall noch ein Stück heißer her zwischen den beiden Protagonisten als im ersten Band. Ich liebe die Chemie zwischen Veritas und Ian. Nach dem Ende des ersten Teils fand ich es sehr spannend und unterhaltsam zu lesen, wie es für die beiden weitergeht.

Würde ich nicht, wie immer, mehrere Bücher gleichzeitig lesen, hätte ich Night Rebel 2 vermutlich an einem Tag weg gelesen. Der Schreibstil ist wieder super flüssig und spannend. Vor allem die Dialoge fand ich jedes Mal total aufregend.

Ich mochte den zweiten Teil tatsächlich noch mehr als den ersten. Die Welt, in der Veritas und Ian leben gefällt mir wahnsinnig gut und ich wünschte, es würde in dieser Reihe noch mehr als drei Bücher geben. Deshalb beginne ich auch zeitnah mit der Cat & Bones Reihe, die Night Rebel vorangeht. Und das Ende? Das Ende war der Hammer. Es macht richtig krass neugierig auf den nächsten Band, auf den ich mich jedoch noch bis Juni gedulden muss. Das wird hart. Ich möchte unbedingt mehr erfahren über gewisse Dinge…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.